Klasse B - Informationen


Hier findest du alle Informationen rund um die Fahrerlaubnisklasse B.

 

Bitte bedenke, das der Preis für deine Ausbildung nicht im Vordergrund stehen sollte. Du musst dich in deiner Fahrschule wohlfühlen und Freude am Lernen haben. Deshalb kannst du auch gerne zu einer kostenlosen Schnupperstunde vorbei kommen. 

Du kannst dann ganz persönlich ein Bild über deine Zukünftige Ausbildung machen.

 

 


Klasse B

direkter Erwerb
Beinhaltet AM,L
ab 17 Jahre bei begleitetem Fahren
ab 18 Jahre
Keine Befristung der Besitzdauer

 

 ausgenommen Krafträder der Klassen AM, A, A1 und A2 - mit einer zulässigen Gesamtmasse bis max. 3.500 kg und zur Beförderung mit nicht mehr als acht Sitzplätzen, außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse bis. max. 750 kg oder mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3.500 kg nicht übersteigt).

Die Ausbildungskosten erfährst du direkt unter 0163 68 38 215 oder Vorort in der Fahrschule.


BF17

Begleitetes Fahren ab 17.Da Junge Fahranfänger überdurchschnittlich an Unfällen mit Personenschadenbeteiligt sind, wurde das Begleitende Fahren mit 17 eingeführt.Der Fahranfänger darf dann nur in Begleitung einer berechtigten Person die mind. 30 Jahre alt und mind. 5 Jahre ununterbrochen im Besitz der Fahrerlaubnisklasse B ist, ein PKW führen. Diese Person sollte auch Maximal 1 Punkt in Flensburg haben.Die Ausbildung kann schon mit 16 1/2 begonnen werden da für die Prüfungen besondere Fristen einzuhalten sind. Man darf 3 Monate bevor man 17 wird erst die Theorieprüfung und 1 Monat die Praktische Prüfung ablegen.Bei bestandener Prüfung bekommt man dann eine Prüfbescheinigung ausgehändigt.Diese ist im gesamten Bundesland gültig, NICHT im Ausland.Weitere Informationen erhältst du hier in ihrer Fahrschule!!